Geldanlage Blog – Whatever it takes

von | Aug 25, 2012 | Kapitalmarktanalysen

Nach Monaten der Dauerkrise in Europa sind die Märkte ausgetrocknet, es herrscht Anlagenotstand. Selbst die wenig konkrete Aussage von Mario Draghi Ende Juli, die EZB werde den Euro mit allen Mitteln („Whatever it takes.“) verteidigen, genügte, um die Börsen nach oben zu treiben. Gerade die Aktienmärkte zeigten sich in den vergangenen Monaten mit einer starken Performance. Im aktuellen Beitrag zum Geldanlage Blog – Whatever it takes möchte ich diese Entwicklung genauer betrachten.

Bei genauer Betrachtung ist dies aber auch nicht weiter verwunderlich. Die enorme Liquidität, die von den Notenbanken in den letzten Jahren in die Märkte gepumpt wurde (und wohl auch noch für eine ganze Weile weiter fließen wird – z.B. hat die Fed vor kurzer Zeit eine neues Programm aufgelegt, auch die chinesische Zentralbank ist mit Ihren letzten Entscheidungen auf einen expansiven Kurs zurückgekehrt) sucht nach Anlagemöglichkeiten. Bei Renditen von Staatsanleihen um die 1 % müssen sich viele Investoren nach Alternativen umschauen.

Somit befinden wir uns schon seit 3 Jahren (sehen Sie Chart des Dow Jones), trotz aller Krisen, in einer recht ausgeprägten Börsen-Hausse. Viele Investoren haben diese Hausse komplett verpasst und laufen jetzt der Entwicklung wieder einmal hinterher. Durch unser konsequente Anlagestrategie konnten wir unsere Kundendepots rechtzeitig umstellen und somit eine gute Performance erzielen. Kurzfristig dürften wir an den Märkten aber eher rückläufige Kursen sehen. Der starke Kursanstieg der vergangenen Monate sollte deshalb zur Gewinnmitnahme genutzt werden und eine defensivere Portfoliostruktur angestrebt werden. Dadurch erhöht man gleichzeitig die zur Verfügung stehenden Mittel, um während der nächsten Schwächephase renditeträchtige Positionen weiter auszubauen. Mittelfristig erscheint der Aufwärtstrend nämlich weiterhin als recht stabil.

Fazit: Nutzen Sie die Krisen und die damit verbundenen Chancen: „Krise kann ein produktiver Zustand sein. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.“ (Max Frisch)

Links:

Grundlegende Informationen darüber, worauf es bei der Geldanlage ankommt, haben wir für Sie auf folgenden Seiten zusammengetragen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Haftungsausschluss:
Die vorliegenden Unterlagen dienen ausschließlich der Information. Sie stellen kein Angebot und keine Aufforderung dar, Wertpapiere oder andere Finanzinstrumente zu kaufen oder zu verkaufen oder Anlageberatung oder Anlagedienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Alle hier veröffentlichten Informationen und Anlagen ersetzen keine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung!
 
 
 
 
StarCapital – StarInvest_August2012
BCA Kapitalmarktanalyse – Märkte im Überblick (24.08.12)
BCA Kapitalmarktanalyse – Makroökonomische Kennzahlen (23.08.12)
BCA Kapitalmarktanalyse – Anleihen (24.08.12)
BCA Kapitalmarktanalyse – Aktien (24.08.12) 

Hinweis: Diese Verbraucherinformationen dienen nur zu Marketingzwecken.

Haftungsausschluss:
Die dargelegten Informationen stellen kein Angebot und keine Aufforderung zur Anlage- und Abschlussvermittlung, für Platzierungsgeschäfte, Anlageberatung von bzw. über Finanzinstrumente oder dem Kauf, Verkauf bzw. der Zeichnung von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten dar. Ferner bieten diese Informationen keine Entscheidungshilfen für wirtschaftliche, rechtliche, steuerliche oder andere Aspekte einer Beratung und können eine anleger- und anlagegerechte Beratung durch einen Berater nicht ersetzen. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Herausgeber: SK Finance Consulting

Besonderer Hinweis:
Die in dieser Publikation zum Ausdruck gebrachten Informationen, Meinungen und Prognosen stützen sich auf Analyseberichte und Auswertungen öffentlich zugänglicher Quellen. Eine Gewähr hinsichtlich Qualität und Wahrheitsgehalt dieser Informationen muss dennoch ausgeschlossen werden. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen der veröffentlichten Inhalte ist somit ausgeschlossen.

SK Finance Sascha Knapp Profilbild

Über mich

Börsianer mit Leib und Seele. Jahrgang 1975. Geboren in Koblenz. Wohnorte Frankfurt am Main und Berlin. Seit über 25 Jahren beschäftige ich mich intensiv mit den internationalen Finanz- und Kapitalmärkten.

Sascha Knapp

 

Aktuelle Beiträge

Zur Detailseite von SK Finance Consulting

Wie können wir ihnen Helfen?

Schreiben Sie uns

Ich habe zur Kenntnis genommen:

4 + 14 =